Skip to main content

Splitklimaanlage.info

Was tun, wenn die Split Klimaanlage pfeift?

Wenn nach dem vollen Druckaufbau das Ventil am Außengerät zur Lecksuche geschlossen und nach wenigen Minuten wieder geöffnet wird, so kann es in den Leitungen kurzzeitig zu einem Zischen kommen. Dies deutet allerdings nicht auf ein Leck hin, sondern ist völlig normal. Das Zischen entsteht, da sich die Temperatur des in den Leitungen eingeströmten Gasses minimal verändert hat und damit ein Druckunterschied aufgebaut wurde, der sich nun wieder ausgleicht.

Ob sich in der Split Klimaanlage genügend Kältemittel befindet, kann grob an der Leistungsaufnahme bei Vollast bestimmt werden. Hierzu muss die Split Klimaanlage an ein handeslübliches Energiekostenmessgerät angeschlossen werden. Dann muss das Gerät auf volle Leistung mit maximaler Gebläseeinstellung, 16 Grad Temperatur und Modus “Kühlen” gestellt werden. Die Stromaufnahme muss muss mit den Angaben auf dem Typenschild des Geräts entsprechen. Liegt die Stromaufnahme mehr als 10 % darunter, so fehlt Kältemittel. Exakt ist diese Methode nicht, für den Hausgebrauch reicht sie aber völlig aus. Kältemittel sollte dann schön langsam nachgefüllt werden, bis die Leistung annähernd erreicht wurde.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *